CD-Besprechung aus Schweden - Kulturdelen

30.07.2012-18:22

Kulturdelen

 

Deutsche Übersetzung:

Bei Felix Mendelssohn denken die meisten Leute an den Sommernachtstraum, die italienische Sinfonie, das Violinkonzert, vielleicht an das Oratorium Elias oder die Lieder ohne Worte. Aber wie viele Leute denken an seine Streichquartette? Dennoch gehören sie zu dem absolut Besten, das er geschrieben hat. Wenn Sie mir nicht glauben, können Sie sich diese neue CD besorgen, auf der das österreichische Minetti Quartett die Streichquartette Opus 12 und 13 spielt. Es wird oft behauptet, dass alle Quartette Mendelssohns für junge Damen, in die er sich verliebt hat, geschrieben wurden, aber das Opus 13 ist auch eine Reaktion auf die Nachricht von Beethovens Tod 1827.

Das Minetti Quartett ist eine meiner neuen Entdeckungen. Das Spiel strahlt vielleicht nicht ganz die gleiche Reife, Wärme und Herzlichkeit des Talich Quartetts (Calliope) aus, aber man verfällt der offensichtlichen Verbindung von Klarheit  und Emotion. Es enthält auch eine ansprechende jugendliche Frische. Man sollte natürlich nicht vergessen, dass diese Musik von einem Mann am Ende seiner Teenager-Tage geschrieben wurde. Also lasst uns hoffen, dass dies der Beginn einer Gesamteinspielung von Mendelssohns acht Quartetten ist.

________

Sten Wistrand

Zurück