Milan Milojicic

Milan Milojicic

Milan Milojicic wird 1982 in Jagodina, Serbien geboren. Studium am Mozarteum Salzburg bei Thomas Riebl. Weiteren Unterricht bei Veronika Hagen, Diemut Poppen, Gerard Causse, Nobuko Imai sowie Kammermusikunterricht bei Alfred Brendel, Rainer Schmidt, Ferenc Rados, Artemis Quartett und Hagen Quartett.

Milan Milojicic tritt regelmäßig als Kammermusiker und Solist auf und ist seit 2011 Bratschist des Minetti Quartetts. Regelmäßiger Gast bei renommierten Kammermusikfestivals wie z.B. der Schubertiade Schwarzenberg, Festival Schleswig-Holstein, Mozartwoche Salzburg, Aldeburgh, Rheingau Festival und Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem Minetti Quartett konzertiert er in den bedeutendsten Sälen der Welt (z.B. Concertgebouw Amsterdam, Wiener Konzerthaus, Wigmore Hall London, Berliner Philharmonie, Palau de la Música Barcelona, Wiener Musikverein und Festspielhaus Baden-Baden). Zu seinen Kammermusikpartnern zählen u.a. Fazil Say, Till Fellner, Martin Fröst, Herbert Schuch, Sergio Azzolini, Paul Meyer, Jörg Widmann, Corina Belcea, Thomas Riebl, Valentin Erben und Alois Posch.

Das Minetti Quartett hat bei Hänssler-Classic und Avi Music aufgenommen und ist weltweit in zahlreichen Radio- und Fernsehsendungen aufgetreten.

Preisträger bei zahlreichen Wettbewerben, u.a. Spezialpreis beim internationalen Wettbewerb "Petar Konjovic" in Belgrad, "Summa cum Lauda" sowie Publikumspreis beim internationalen Wettbewerb Bogdan Warchal in Dolny Kubin, Slowakei.

Solistische Auftritte mit dem Slowakischen National Kammerorchester, der Deutschen Kammerakademie Neuss, der Philharmonie Salzburg und dem Zahir Ensemble Sevilla.

Als Solobratschist der Salzburg Chamber Soloists und der Deutschen Kammerakademie Neuss spielt er in Nord- und Süd-Amerika, Russland, Japan und zahlreichen Ländern Europas.

Seit März 2013 ist Milan Milojicic Assistent für Viola (Prof. Thomas Riebl) und Kammermusiklehrer an der Universität Mozarteum in Salzburg. Er wird auch des öfteren als Lehrer zu Meisterkursen in Europa und Amerika eingeladen.

Milan Milojicic spielt auf einer Viola von Bernd Hiller.